Archive for Dezember, 2011

Erdöl – einer der wichtigsten Rohstoffe

Erdöl – weltweit begehrter Rohstoff

ErdölDas begehrte Erdöl wurde schon in der Antike genutzt, doch die systematischen Bohrungen nach Erdöl begannen in Deutschland erst im Jahre 1856 in Niedersachsen. Das Gemisch, das hauptsächlich aus Kohlenwasserstoff besteht, wird als Rohöl gewonnen und dann in großen Raffinerien weiter bearbeitet. Das begehrte Erdöl dient den Menschen schon seit vielen Jahren in der Chemie, zur Erzeugung von Strom und als Treibstoff für beinahe sämtliche Verkehrsmittel. Weltweit werden pro Tag etwa 87 Millionen Barrel Öl verbraucht, davon hat Deutschland einen Anteil von 2,7 Millionen Barrel, die USA 20,1 Millionen Barrel und China etwa 6 Millionen Barrel Öl. Die größten Erdölförderungen bieten Saudi-Arabien, Russland, die USA, Mexiko, der Iran, China, Venezuela, Norwegen, Großbritannien, Kanada, die Vereinigten Arabischen Emirate, der Irak, Kuwait und Nigeria. In Deutschland selbst wird nur ein kleiner Teil des Verbrauchs aus deutschen Ölquellen gewonnen, etwa 3% des Verbrauches, wobei der größte Teil aus dem Fördergebiet Mittelplate stammt, ein kleiner Teil wird in Schleswig-Holstein gefördert. Vergleicht man die in Deutschland geförderten Mengen mit den anderen Ländern, erzielen wir Deutschen nur einen unbedeutenden Anteil.

Verwendung von Erdöl

Das begehrte Erdöl dient nicht nur zur Erzeugung von Treibstoffen wie Benzin, Diesel und Kerosin, sondern auch als Heizöl für Fabriken und Haushalte. Wer eine Ölheizung sein Eigen nennt, achtet in der heutigen Zeit ständig auf den oft wechselnden Ölpreis und kauft dann, wenn der Preis niedrig ist. Wer vergessen hat, darauf zu achten, und mitten im Winter Heizöl kaufen muss, der zahlt drauf! In der Industrie wird es auch als Schmieröle, Maschinenöle und Lösungsmittel benötigt. Es dient zur Herstellung von elektrischem Strom und in der chemischen Industrie zur Herstellung von Kunststoffen und Farbstoffen. Auch wir privaten Verbraucher brauchen das Erdöl, auch wenn wir keine Autofahrer sind, so fahren wir gelegentlich mit dem Bus oder dem Taxi und fliegen per Flugzeug in den ersehnten Urlaub. Auch zu Hause brauchen wir regelmäßig den Rohstoff Erdöl, der sich in vielen chemischen Verbindungen befindet, im Waschmittel genauso wie in Pharmazeutika.

Bildquellenangabe: W. Broemme  / pixelio.de
Donnerstag, Dezember 22nd, 2011 Allgemein Keine Kommentare