Archive for Januar, 2012

Wertvolle Rohstoffe – Diamanten

Edle Diamanten als Geldanlage

DiamantenAn den Börsen ist es zu Zeiten großer Finanzkrisen unruhig, und viele Geldanleger interessieren sich mehr denn je für Rohstoffe wie Gold und Silber. Zur Zeit gehen die Kurse für die Edelmetalle steil nach oben, also ideal für eine Geldanlage! Und nun ist anscheinend eine lohnende Alternative hinzu gekommen – Diamanten! Zwar war es bisher nicht möglich, Diamanten direkt als Anlage zu nutzen, doch das soll nun anders werden, wenn der Anleger über genügend Vermögen verfügt. Diamanten würden damit auch für wohlhabende Normalbürger als langfristige Geldanlage interessant.

Attraktive Rohstoffe – Diamanten

Diamanten bringen nicht nur die Augen der Damenwelt zum Leuchten, sondern bewähren sich wertbeständig und könnten so zur Absicherung gegen Krisen und Inflationen in Frage kommen. Online gibt es schon die ersten Diamantenhändler, die edle Diamanten als Anlagemöglichkeit anbieten. Für die kleineren Steinchen zahlt man etwa 1000 Euro. Doch der Rohstoff „Diamant“ ist nicht geeignet, das schnelle Geld an der Börse zu machen, als langfristige Geldanlage aber durchaus empfehlenswert. Schließlich sind nicht nur die Preise für Gold und Silber gestiegen, auch bei den Diamanten konnte man diesen Aufwärtstrend beobachten. Der Preis für die wertvollen Steine stieg im letzten Jahr sogar um ganze 35 Prozent! Doch um einen satten Gewinn mit Diamanten als Geldanlage zu verzeichnen, sollte man die gekauften Steine mindestens fünf Jahre lang behalten, erst dann lohnt sich der Verkauf.

Große Diamanten gefragt wie nie

In den USA beschlagnahmten die Behörden einen strahlend gelben Diamanten von 43,51 Karat, der damit zu den wertvollsten Diamanten der Welt zählt. Der „Golden-Eye-Diamant“ soll nun meistbietend versteigert werden und erzielt garantiert einen hohen Preis. In Genf wechselte der größte Diamant der Welt den Besitzer, der „Sun Drop“ wurde für ganze 8,06 Millionen Euro verkauft. Doch natürlich müssen es nicht die ganz großen Diamanten sein, die sich zur Geldanlage eignen, auch wesentlich kleinere Steine sind wertvoll. Zu beachten ist beim Rohstoff Diamant aber, dass er sich zur Zeit nur für reiche Investoren lohnt, denn der Preis ist hoch und Diamanten werden auch weiterhin in Dollar gehandelt. Sinkt also der Dollar an der Börse, könnten die dicken Gewinne ausbleiben.

Bildquellenangabe: Rike  / pixelio.de
Montag, Januar 16th, 2012 Allgemein Keine Kommentare