Edle Rohstoffe für exklusive Geschenke

Rohstoffe wie Silber und Gold für kostbaren Schmuck

 hochwertigen SchmuckstückenSeit vielen Jahren schon werden hochwertige Rohstoffe zu begehrten Schmuckstücken verarbeitet. Als kostbare Edelmetalle wählten die Menschen gerade Gold und Silber gern zur Herstellung von Münzen und Schmuck. Jetzt vor Weihnachten wird in Geschäften und Online-Shops im Internet sehr viel Schmuck aus edlen Rohstoffen angeboten, ob als kunstvolle Goldschmiedearbeiten oder wertvolle Unikate, als günstiges Set oder billiges Geschmeide mit geringen Gold- und Silberanteilen. Die Auswahl reicht von fantasievollen Anhängern und unterschiedlich langen Ketten über Armbänder und Armreifen, Ringe, Ohrringe, Colliers und selbst Haarschmuck, bei dem die begehrten Rohstoffe eingearbeitet wurden. Klassisch und traditionell natürlich auch goldene Verlobungsringe oder Eheringe aus den schönen Materialien. Übrigens: Legen Sie echt goldene Ringe und Armbänder vor der Hausarbeit lieber ab, denn Gold verliert seine herrliche goldene Farbe, wenn es mit stark chlorhaltigen Mitteln in Berührung kommt. Und das wäre einfach zu schade.

Wertvolle Rohstoffe kombiniert zu hochwertigen Schmuckstücken

Besonders vor Weihnachten wird in den Goldschmieden und Kunsthandwerkstätten mit Hochdruck an kostbaren Schmuckstücken gearbeitet. Die Nachfrage ist in der Weihnachtszeit besonders groß, gern wird Schmuck aus Gold oder Silber an den Festtagen verschenkt. Um Gold und Silber zu Schmuck zu verarbeiten, benötigt man nicht unbedingt eine Zulassung, aber jede Menge künstlerisches Geschick und handwerkliche Qualitäten. Hier sind Fantasie, Geduld und Feinmotorik gefragt! Es wird entworfen, geschmiedet, geschweißt und gewalzt, bis das Kunstwerk dann in ganzem Glanz fertig erstrahlt. Oftmals werden Schmuckstücke aus dem Rohstoff Gold oder Silber noch mit kostbaren Accessoires weiter veredelt. Dabei muss es nicht immer unbedingt der Diamant sein, der unter den Edelsteinen die höchste Härte besitzt, es darf auch ein Smaragd oder Rubin sein, mit dem Ringe und Anhänger verziert werden. Aktuell sind bei den Damen fantasievolle Bettelarmbänder beliebt, die äußerst dekorativ und abwechslungsreich gestaltet sein können. Ob als edles Goldarmband oder die hübschen Silbercharms oder Silberbeads Armbänder, die feinen Bettelarmbänder sind bei jungen Mädchen genau so heiß begehrt wie bei reiferen Damen. Und das Schöne: Mann kann regelmäßig neue schöne Anhänger aus Gold und Silber dazu kaufen. Auf diese Weise machen Rohstoffe der Damenwelt besonders viel Freude.

Platin – Rohstoff mit hoher Widerstandskraft

Für Juweliere bietet der Rohstoff Platin nicht nur kreative, sondern auch äußerst ergiebige Qualitäten und Möglichkeiten. Hätten Sie gedacht, dass ein Würfel Platin, der gerade einmal 15 cm breit und hoch ist, das Gewicht von mehr als 70 kg besitzt? Platin ist viel seltener als der Rohstoff Gold, und auch deutlich reiner. Vergleicht man 18 Karat Gold mit 18 Karat Platin, so stellt man beim Gold einen Goldanteil von 75 Prozent fest, beim Platin aber einen Platin-Anteil von 95 Prozent! Widerstandsfähig und biegsam könnte man aus nur 5 g Platin eine Schnur aus feinstem Draht von 10.000 Metern ziehen! Unglaublich, oder?

Bildquellenangabe: Gabi Schoenemann  / pixelio.de
Montag, Oktober 29th, 2012 Allgemein

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar